Methoden

Wer wirklich ankommen will bei seinen Zuhörern, muss seine Persönlichkeit zeigen - echt sein.  Gute Technik zusätzlich schadet natürlich auch nicht...

Ein jeder Mensch hat seine eigene Art. Seine besondere Persönlichkeit. Typisch und unverwechselbar.

In der persönlichen Rhetorik - also der eigenen Art zu sprechen, sich zu bewegen, sich darzustellen, in der inneren und äusseren Haltung - kommt dies zum Ausdruck.

 

Menschen auf der Basis ihrer individuellen und unverwechselbaren Persönlichkeit zu schulen, hat sich als die erfolgreichste Methode erwiesen. Denn nur wer seine eigene Persönlichkeit einsetzt, zeigt Wirkung beim Gegenüber: ist beeindruckend, interessant, spannend, unverwechselbar. Und genau diese Eigenschaften sind die entscheidenden, um im grossen Feld der Präsentation und Repräsentation die entscheidende Strahlkraft zu entwickeln!

 

Arbeitsansätze

– Modifizierte Übungen und Theorien aus der professionellen Theaterarbeit.

– Schauspielpädagogischer Arbeitsansatz nach Stanislavskij, Grotowski, Strassberg, Lecoq, Johnstone und Boal.

Gruppenpädagogik und Teamarbeit, Elemente der Gesprächsführung (nach Rogers).

– Auftrittsschulung nach dramaturgischen Gesichtspunkten.

– Anleitung und Lektorat bei der Erstellung von Vorträgen.

– Prüfungsvorbereitung und -begleitung.

– Vorbereitung für Radio- und Fernsehinterviews in Sprache, Ausdruck und Wirkung. 

– Video- und Audio-Einsatz und Feedback (auf Wunsch).

– Präsenz-, Sprech- und Ausdrucksschulung für Telefon- und direktes Kundengespräch.


Meine Trainings stellen diese wichtigen Kernkompetenzen in den Mittelpunkt: 

Präsenz, Haltung, Gestik, Mimik und Stimme, Sprechverhalten und Sprachausdruck, sensible Wahrnehmung, kreatives Denken, persönliches Entspannungsmanagement, Lampenfieberumgang. 

 

Erarbeitet wird ein zielorientierter und spielerisch-souveräner Auftritt bei unterschiedlichsten Präsentationsanlässen, Vorträgen und Kundenbegegnungen.

 

Die Besonderheit, die The.Lab art & media in Training und Coaching zusätzlich bietet, ist das Arbeiten mit schauspielpädagogischen Techniken und Übungen.